HISTORY

Die erste MMA, damals war die Bezeichnung noch Freefight oder Vale Tudo, Veranstaltung auf österreichischem Boden fand im Jahr 1999 in Graz statt.

Das Brüderpaar Gerhard und Michael Ettl organisierten, zusammen mit dem ehemaligen Linzer Ringer Klaus Leutgeb, die „Grazer Fight Night“.

Die Ettl Brüder waren damals in den Disziplinen Ringen, Judo, Taekwon do und Kickboxen aktive Wettkämpfer.

Der in Linz geborene Klaus Leutgeb war in seiner Kindheit und Jugend aktiver Wettkampf-Ringer in der Disziplin griechisch-römisch wo er internationaler Oberösterreichischer Landesmeister war und in seiner aktiven Zeit über 200 Kämpfe bestritten hat.

In den Jahren 2000-2003 organisierten die drei dann einige Kampfsport Events welche auch immer restlos ausverkauft waren.

Über 100 internationale Medienberichte wurden über die drei Kampfsportler in diesen Jahren veröffentlicht.

Sogar der konservative ORF berichtete ausführlich über die Ettl Brüder und Klaus Leutgeb.

Life Stil Magazine wie „der Wiener“ brachten seitenweise Berichte über die Drei und diese neue Sportart.

AUTMMAF